Dein 1. Schritt

đź’ťđź’ť dein 1. Schritt đź’ťđź’ť

Nur zu wissen, was deine Themen sind…wer, wie, was damit zu tun hat…oder gar wegen wem oder was du darin steckst…und du den 1. Schritt da hinaus nicht machst…
…löst nur noch mehr Unzufriedenheit in dir aus.

Darum, wenn du bereit bist hinzuschauen und deinem Thema Aufmerksamkeit zu schenken…
…dann sei dir auch klar, dass es für eine Veränderung auch deinen Mut für die weiteren Schritte braucht und du diese selber zu gehen hast.

Stell dir vor du stehst vor einer Wand. Du brauchst nur einen Schritt über diese Mauer. Wenn du diesen Schritt nicht machst, dann stehst du immer wieder vor dieser Wand oder du prallst mit der Zeit sogar dagegen, weil du sie nicht mehr haben willst…
Jedes Mal schmerzt es mehr und jedes Mal wirst du wütender über die Mauer, jedoch viel mehr über dich selber, weil du den Mut nicht aufbringst, diesen einen Schritt zu machen…

Das laugt aus…macht unzufrieden…und du bleibst im Opfersein hängen…

Willst du das?

Oder was willst du wirklich?

Es ist deine Wahl…immer…

Wenn du das willst. Dann akzeptiere deine Entscheidung, die du in eigener Verantwortung gemacht hast. Lass die anderen Menschen nicht dafĂĽr verantwortlich sein, wie es dir geht.

Wenn du jedoch diesen einen Schritt in die Veränderung machen möchtest und dazu dein Mut noch fehlt…
…dann bitte jemanden zu Hilfe, der/die dich dabei ein Stück begleitet…deine Hand hält und dich führt…neben, hinter oder vor dir steht…bei dir ist, wenn du diesen Schritt machst…

Ich verspreche dir…
…mit diesem einen 1. Schritt wird sich dein Leben verändern…
Du wirst „schmerz“freier, erfüllter und glücklicher sein…und mehr und mehr zu deinem inneren Frieden finden…

LOVE 🌟 in tiefer Verbundenheit

Diana

tiefgrĂĽndigbewegendMenschSEIN

www.dianarinderer.ch
www.dianarinderer.wordpress.com

MeinGedankenGeschenk 🌟 vom 12.6.2020 DiRi

Dein 1. Schritt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.